Projekte

University for Life and Peace

Unter der Inspiration des chinesisch-taiwanesischen Zen-Meisters Hsin Tao, der bereits das Museum der Weltreligionen in Taipei gegründet hat, entsteht in Yangon/Myanmar eine University for Life and Peace, die sowohl der Bildung im nationalen Maßstab dient, vor allem aber auch eine internationale Studierendenschaft (Master- und Doktorandenprogramme) begeistern soll. Es geht zentral um die ökologisch/ökosophische Erneuerung unseres Lebensstils auf allen Ebenen des sozialen und wirtschaftlichen Lebens.

Die Universität entwickelt interdisziplinare Studiengänge, die naturwissenschaftliche, sozialwissenschaftliche und religionswissenschaftlich-historische Perspektiven miteinander verknüpfen. Besonderheit dieses Unternehmens ist das Schwergewicht auf zwei „Säulen“ der Bildung, nämlich die spirituelle Persönlichkeitsbildung und die ganzheitlich-systemische Bildung in den Wissenschaften. Wenn wir die Welt verändern wollen, müssen wir unser eigenes Bewusstsein gestalten, und wenn wir unser Bewusstsein gestalten, verändern wir die Welt.

Gegenwärtig befindet sich die Universität, die nachhaltige Landwirtschaft, Energiewirtschaft, maritime Ökosysteme und Sozial-, Wirtschafts- und Finanzstrukturen entwickeln wird, im Aufbau. Wir arbeiten bereits mit Internationalen Winter Schools, an denen die Ludwig-Maximilians-Universität München, die Yale University, die Southern Methodist University in Dallas/Texas, die Peking-Universität, mehrere Universitäten in Moskau, verschiedene Universitäten in Taiwan und den Philippinen usw. beteiligt sind. Michael von Brück ist Head of Academic Development: University for Life and Peace Preparatory Office, Taipei.